Pfadfinder-Survival-WE Anmeldung unter Downloads Personalisieren >>

Aktuelles

Herzliche Einladung zur Teilnahme am Menschenkicker-Turnier 2016 22.05.2016 
Wenn die katholische Kirche ihr Gemeindefest feiert, sind verschiedene Gruppierungen an der Gestaltung des Programms beteiligt. Im Jahr 2016 wartet beispielsweise der katholische Kindergarten mit einigen Darbietungen auf, und die Pfadfinder veranstalten ihr fast schon zur Tradition gewordenes Menschenkicker-Turnier.

Der Menschenkicker ist eine 8x4 Meter große Nachbildung eines Tischkickers, in dem sich zwei Mannschaften mit je sechs menschlichen Spieler(inne)n an Stangen gegenüberstehen und versuchen, in fünfminütigen Spielen möglichst viele Tore zu erzielen. Jede Mannschaft besteht aus einem Torwart, zwei Verteidigern und drei Angreifern. Die Spiele werden von der Turnierleitung moderiert. Sie finden auch bei regnerischem Wetter statt, bei Sonnenschein sorgen wir für ausreichend Schatten über dem Spielfeld. Bilder der vergangenen Turniere gibt es unter Bilder.

Das diesjährige Turnier beginnt am Sonntag, den 3. Juli 2016, um 13 Uhr an der katholischen Kirche in Schrozberg. Natürlich können alle Mannschaften gerne schon früher vorbeikommen und sich auf dem Gemeindefest mit Getränken und Grillspezialitäten stärken. Das Finale findet erfahrungsgemäß zwischen 16 und 17 Uhr statt. Direkt im Anschluss erfolgt die Siegerehrung, bei der kleine Preise und natürlich der Wanderpokal, auf dem die Erstplatzierten verewigt werden, überreicht werden.

Wir Schrozberger Pfadfinder kümmern uns mit unseren Kindern und Jugendlichen um die Organisation des Turniers, doch der Erfolg der Veranstaltung hängt von der regen Teilnahme motivierter Teams ab. Wir laden daher alle – Familien, Freunde, Vereine, Kollegen, Pfadfinder und Nicht-Pfadfinder – zur Teilnahme ein und freuen uns über jede Anmeldung – auch von Einzelpersonen, die wir an schon bestehende Mannschaften vermitteln können.

Die Teilnahme am Turnier erfordert keine besondere Ausrüstung, Kenntnisse oder Vorbereitung. Voraussetzung sind allein der Spaß an der gemeinsamen Unternehmung, ein Name für die Mannschaft und mindestens sechs Spieler(innen). Dafür gelten folgende Regeln:

•    für jedes Team muss zu jeder Zeit mindestens eine weibliche Person spielen
•    ebenso müssen pro Team stets zwei Kinder oder Jugendliche unter 16 Jahren im Einsatz sein
•    dabei dürfen sich die Kriterien „weiblich“ und „U16-Spieler“ natürlich überschneiden
•    es gibt keine Unter- oder Obergrenze für das Alter der Teilnehmer(innen)
•    die Anzahl der Auswechselspieler(innen) und auch der Auswechslungen pro Team ist beliebig

Bis zum 26. Juni können Anmeldungen an die E-Mail-Adresse stavos@dpsg-schrozberg.de geschickt werden. Wir freuen uns sehr über jede Zusage und erwarten einen spannenden Nachmittag mit fröhlicher Stimmung.

Rückblick Stammeswochenende 2016 auf dem Ebersberg 12.02.2016 
Mittlerweile Tradition und doch alles andere als Routine ist für unseren Stamm das Wochenende auf dem Ebersberg. Das Schloss, welches trotz des neuen Teilnehmerrekords von 62 Personen noch nicht ganz an seine Grenzen stieß, bot vom 22. bis 24. Januar wieder ein einmaliges Ambiente für den gemeinsamen Jahresauftakt.
Am Freitagabend wurde nach der Anreise im Bus mit dem Jahresfilm 2015 auf das vergangenen Jahr zurückgeblickt und anschließend auf Frankreich - das Thema des Wochenendes und das Ziel des diesjährigen Zeltlagers - eingestimmt. Am Samstag stand neben einer Rallye und verschiedenen Workshops auch die Versprechensfeier auf dem Programm. Die Pfadfinderversprechen sind nicht nur der Höhepunkt des jährlichen Stammeswochenendes, sondern eines jeden Pfadfinderlebens. Mit dem Versprechen wird ein Pfadfinder oder eine Pfadfinderin offiziell in den Stamm und die jeweilige Altersstufe aufgenommen. Durch den bunten Casinoabend behielt der Tag bis zum Schluss seine besondere Feierlichkeit. Am Sonntag ging dann mit einer Andacht und dem Säubern des Schlosses ein sehr kurzweiliges Pfadfinderwochenende auch wieder zu Ende. Bilder vom Wochenende gibt es auf unserer Homepage www.dpsg-schrozberg.de.

Rückblick St. Martin 24.11.2015 
Eine sehr schöne und verlässliche Tradition in unserer Kirchengemeinde ist der St. Martins Umzug am 11.11. jeden Jahres. Dieser wird von einer Andacht in der Kirche und der Mantelteilung zu Pferde mit anschließender Bewirtung schön umrahmt. So konnte man auch in diesem Jahr bei einem Pärchen Saitenwurst, Waffeln, Glühwein, oder Punsch den Tag ausklingen lassen. Leider, müsste man beinahe sagen, war heuer das Wetter zu gut und die Besucherzahl noch höher als im letzten Jahr, sodass unsere bereits aufgestockten Warenmengen, vor allem die Saitenwürste, schneller vergriffen waren als im letzten Jahr. Dies ist aus pfadfinderischer Sicht besonders bitter, wenn die Botschaft von St. Martin sein soll, dass niemand leer ausgehen darf. Hierfür wollen wir uns entschuldigen und hoffen euch dennoch im nächsten Jahr wieder am 11.11. begrüßen zu dürfen, wenn wir unsere Mengen dann noch besser der gestiegenen Nachfrage und den Wetterverhältnissen angepasst haben. Sehr erfreulich ist jedoch zu sehen, wie gut die Zahnräder, bestehend aus Kindergarten, Pfadfindern, Musikkapelle, Reitern, Stromern, Küchenhelfern und allen nicht erwähnten Beteiligten, in unserer Kirchengemeinde ineinander greifen und einen solchen Tag relativ unkompliziert möglich machen. Hierfür ein großes Dankeschön vom DPSG Stamm Santiago

Mit neuem Stammesvorstand in das nächste Jahr 10.11.2015 
Ähnlich dem Schuljahr beginnt das Pfadfinderjahr (zumindest in Schrozberg) im Herbst, wenn sich der Stammesvorstand, die Vertreter der vier Altersstufen und ihre Leiter zur Vollversammlung und der gemeinsamen Terminplanung treffen.
Am Freitag, dem 23. Oktober, wurden bei der Stammesversammlung die scheidenden Vorstandsmitglieder Benjamin Wollmershäuser und Toni Melzer verabschiedet und ein neuer Vorstand gewählt. Toni Melzer trat aus ausbildungstechnischen Gründen zurück, Benjamin Wollmershäusers Amtszeit endete regulär nach drei Jahren. An dieser Stelle soll den beiden nochmals für ihren Einsatz und ihre Arbeit gedankt werden. Zu ihren Nachfolgern wurden Eva Fischer und Matthias Merkle gewählt. Der Stammeskurat Adrian Weiß bleibt nach wie vor im Amt, sodass die drei Sitze im Stammesvorstand wieder voll besetzt sind.
Bei der Jahresplanung am darauffolgenden Samstag wurden die Termine für die nächsten Monate besprochen und das kommende Kalenderjahr in groben Zügen geplant. Auch 2016 stellen wir für unsere Mitglieder und solche, die es werden wollen, und nicht zuletzt auch für die Schrozberger Öffentlichkeit wieder einiges auf die Beine. Der Besuch unserer Homepage www.dpsg-schrozberg.de lohnt sich auch in Zukunft!
An die beiden stammesinternen Versammlungen schloss sich am Samstagabend zudem die Bezirksversammlung an, bei der Vertreter der Stämme aus Bad Mergentheim, Bretzfeld, Künzelsau, Ingelfingen und Öhringen in Schrozberg zu Gast waren. Auch hier wurden Termine abgestimmt und Entscheidungen getroffen, die beispielsweise für das gemeinsame Bezirkslager im Sommer 2016 bedeutsam sind.

Mit- statt übereinander reden 19.10.2015 
"In Schrozberg soll sich jeder willkommen fühlen und gerne dort leben". Dieser selbstverständliche Wunsch kann in Zeiten, in denen in den Medien und Stammtischen deutschlandweit fast ausschließlich über die Flüchtlingskrise lautstark lamentiert wird, aktueller kaum sein.
Doch wer sind die Menschen eigentlich, die nun zu uns nach Schrozberg kommen? Was sind Ihre Sorgen und Hoffnungen. Was bewegt sie und überhaupt: "Wie kann man sie willkommen heißen?" Ist unser Heimatort tatsächlich gastfreundlich?
Diese Fragen bewegen auch die Schrozberger Pfadfinder im Rahmen ihrer Jahresaktion „Gast>>Freundschaft für Menschen auf der Flucht“. ...mehr


Besucher:  Klicke hier um die Statistik zu sehen.Klicke hier um die Statistik zu sehen.Klicke hier um die Statistik zu sehen.Klicke hier um die Statistik zu sehen.Klicke hier um die Statistik zu sehen.Klicke hier um die Statistik zu sehen.Klicke hier um die Statistik zu sehen.

Heute:  Klicke hier um die Statistik zu sehen.Klicke hier um die Statistik zu sehen.Klicke hier um die Statistik zu sehen.Klicke hier um die Statistik zu sehen.

Nicht klicken!